timeline-dreamWelche Bedeutung hat Webdesign eigentlich? Bei dem umfangreichen Angebot an Webdesigner und Internetagenturen, stellt man sich doch einmal die Frage was Webdesign beinhalten sollte. Laut Wikipedia sollte ein Webdesigner folgendes erfüllen:

"Der Webdesigner (die Internetagentur) hat die Aufgabe, die Wünsche des Auftraggebers, die Wünsche der Besucher und die technischen Möglichkeiten in Einklang zu bringen"

Um dies erfüllen zu Können setzt es das Wissen von HTML, CSS, PHP und JavaScript voraus. Bedeutend beim Erstellen einer Webseite ist es die Seiten nach dem aktuellen Webstandard zu Programmieren und für die gängigen Webbrowser konform zu gestalten. Desweiteren geht es bei Webdesign auch um Farben, Formen, Anordnung, Navigation und Details.

html-5-318

HTML5

HTML5 ist seit 2006 bekannt und wird in Kürze (2014) vom W3C verabschiedet und als Nachfolger von HTML 4.01 neuer Webstandard. HTML5 bietet eine neue Vielfalt an Funktionen die das Internet einfacher, besser und noch schöner gestalten wird.

css-3-318

CSS3

CSS3 ist bereits seit 2000 in der Entwicklung und wird von modernen Browser wie Firefox, Safari, Chrome und IE10 unterstützt. CSS3 ermöglicht eine breite Vielfalt an grafischer Gestaltung von Elementen und auch feinen Spielereien.

responsive

Responsive Webdesign

Responsive Webdesigns sind in der heutigen Zeit der zunehmenden Nutzung des Internet der Benutzer von Smartphones und Tablets durch die automatische Anpassung der Bildschirmauflösung der Webseite immer interessanter.